Kontakt

Kontakt

Heinz Morgenstern
Rothenburger Straße 21
91635 Windelsbach
Telefon: 09867 681
Telefax: 09867 1831
E-Mail:

Trocken­bau-Installations­systemeIhr Mehrwert

Ob im Neubau oder bei der Badsanierung: Mit modernen Trocken­bau-Installations­systeme haben Sie alle Möglichkeiten bei der Gestaltung Ihres Bades.

 

Was ist Trockenbau?

Als Trockenbau bezeichnet man raumbegrenzende Konstruktionen, die ohne wasserhaltige Baustoffe montiert werden. Der große Vorteil besteht in der schnellen und preisgünstigen Montage.

Gerade in Bädern und Feuchträumen stellt die Trockenbauweise einen deutlichen Mehrwert dar, da insbesondere bauphysikalische Anforderungen wie Wärme-, Schall- und Feuchteschutz sowie Schlagsicherheit teils besser als mit massiver Bauweise gewährleistet werden können.

Vorwandinstallation

Installationswände in Trockenbauweise, auch Vorwandinstallation genannt, bestehen beispielsweise aus Kunststoff, Gipsfaser- oder Gipskarton-Platten. Wasserzu- und -ableitungen (beim WC der Spülkasten) werden auf der Wand montiert und mit den entsprechenden Montageelementen verkleidet.

Vorteile

  • keine Trocknungszeiten + kurze Montagedauer-> schneller Baufortschritt, schnelle Nutzung ƒ
  • geringes Gewicht ƒ
  • freie Raumaufteilungen unabhängig von baulichen Gegebenheiten -> absolute Gestaltungsfreiheit ƒ
  • Raumgewinn durch intelligente Raumplanung (z.B. Ablagefläche auf WC-Spülung) ƒ
  • Stoßunempfindlichkeit
  • Schallschutz der Rohrleitungen

Absolute Gestaltungsfreiheit

Vom Wand-WC, Urinal und Bidet über den Waschtisch und die Dusche bis hin zu Stütz- und Haltegriffen: Mit Trockenbau-Installationssystemen haben Sie in Ihrem Bad die absolute Gestaltungsfreiheit. Bei der lärm- und schmutzarmen Montageart montiert Ihr Fachmann dank modernster Installationssysteme schnell und sauber teil- oder raumhohe Wände... vor eine bestehende Wand oder mitten in den Raum.